Am Samstag, 21. Mai 2022.

In Bregenz im vorarlberg museum.

Grenzüberschreitende Veranstaltung zu europäischen Themen.

Die EuropaUnion Vorarlberg und die Jungen Europäischen Föderalisten Österreich laden alle Interessierten ein.

Die Teilnahme ist kostenlos. Für diejenigen, die nicht vor Ort dabei sein können, wird ein Livestream eingerichtet.

Moderiert wird das Europa-Forum Bodensee von Nana Walzer.
     








Folgende Beiträge werden eingebracht:
     
  • Der Krieg als Ursache für die Europäischen Union - Nachwirkungen bis heute (Oberst Erwin Fitz)
  • Regionales aktuelles Thema (Gerald Loacker/Sabine Scheffknecht von den NEOS)
  • Kindergrundsicherung in Europa (Erich Fenninger, Volkshilfe)
  • Warum tut sich die Schweiz so schwer mit der Europäischen Union, (Europäische Bewegung Schweiz (EBS) Bodenseeraum, Janina Aeberhard und Albert Hugenmatter)
  • Vortrag über das "deutsche" Rumänien und die EU (Erwin Tigla) - online
  • 50 Jahre Europahymne (Europarat, Crista Hofmeister)
  • Ergebnisse der Zukunftskonferenz
  • Was die Europäische Union von Wikipedia bezüglich Bürgerpartition lernen kann (Michael Karolzak von Wikipedia Deutschland)
  • Wikipedia und die Europäische Union (Wikipedia Österreich)
Beginn: 9:00 Uhr, Ende etwa 17:00 Uhr (Aenderungen vorbehalten)
Kontakt: office (at) Europaforum-Bodensee.eu oder: 0043 - 664 634 28 58
oder: EuropaUnion Vorarlberg, Montfortstrasse 21, 6850 Dornbirn